Anzeige
Analyse der Mai-Zahlen:

Audio Alliance schickt weitere Sendungen in die Podcast-MA: "Dick & Doof" steigt auf 10 ein

Erneuter Relevanzschub für die MA Podcast der Agma: Der RTL-Konzern hat mit seiner Audio Alliance weitere Podcast für die Messung angemeldet. Erste Ergebnisse für den Monat Mai zeigen: Drei der Neuzugänge schafften es in die Top 50, "Dick & Doof" sogar auf Platz 10. An der Spitze der MA-Charts überholte "Mordlust" zudem "Was jetzt?".

Jens Schröder21.06.2024 10:15
Audio Alliance schickt weitere Sendungen in die Podcast-MA: "Dick & Doof" steigt auf 10 ein
"Dick und Doof"-Podcaster Sandra (l.) und Luca - Foto: RTL

Mit 5,41 Millionen validen Downloads erreichte der von Seven.One Audio vermarktete True-Crime-Podcast "Mordlust" im Mai fast einen neuen Rekord, lediglich im Februar lief es mit 5,45 Millionen noch einen Tick besser. Dennoch: Mit einem Plus von 10,9 Prozent gegenüber dem April und einem gleichzeitigen Minus von 4,3 Prozent der "Zeit Online"-Nachrichtensendung "Was jetzt?" sprang "Mordlust" erstmals überhaupt an die Spitze des MA-Podcast-Rankings. Das "Mordlust"-Plus hat auch damit zu tun, dass im Mai fünf statt wie im März und April vier neue Folgen veröffentlicht wurden.

Anzeige