Anzeige
Bewegtbild/TV

Gottschalk zu Rassismus-Kritik: Benutze gewisse Begriffe nicht mehr

Thomas Gottschalk will Lehren aus der Rassismus-Kritik an einer Ausgabe der WDR-Talksendung "Die letzte Instanz" ziehen. "Ich werde gewisse Begriffe nicht mehr benutzen und diese nicht zähneknirschend vermeiden, weil es die Political Correctness verbietet, sondern weil einem Menschen mit meiner Eloquenz unzählige Worte zur Verfügung stehen, die weder missverständlich sind, noch aus einer Denkschule kommen, die ausgedacht hat", schrieb der 70-Jährige in einem Gastbeitrag in der "Welt am Sonntag".

dpa15.02.2021 07:28
Thomas Gottschalk –
Thomas Gottschalk – Foto: Imago / POP EYE
Anzeige
Anzeige