Anzeige
Bewegtbild/TV

Minusrekord: Nie sahen so wenige ein "Germany's next Topmodel"-Finale

Das Finale der inzwischen 17. "Germany's next Topmodel"-Staffel konnte nicht an bisherige Erfolge anknüpfen. Erstmals sahen weniger als 2 Millionen Menschen zu, auch bei den 14- bis 49-Jährigen gab es ein Tief. Am Mittwoch überraschte der Vox-Film "Weil wir Champions sind" positiv.

Jens Schröder27.05.2022 09:31
"Germany’s Next Topmodel": Heidi Klum und Siegerin Lou-Anne -
"Germany’s Next Topmodel": Heidi Klum und Siegerin Lou-Anne - Foto: ProSieben/Willi Weber
Lineares TV:

1,93 Millionen sahen das diesjährige Finale der ProSieben-Casting-Soap "Germany's next Topmodel" und damit so wenige wie nie zuvor. Das bisherige Final-Tief aus dem Jahr 2015, als das Finale wegen einer Bombendrohung unterbrochen und zwei Wochen später fortgesetzt wurde, lag bei 2,26 und 2,30 Millionen, es wurde also nochmal deutlich unterboten. Ein Teil der Zuschauerverluste geht dabei auf das Konto des Medienwandels weg vom linearen Fernsehen, denn der Marktanteil von 8,1 Prozent ist kein neuer Minusrekord, auch wenn es erstmals seit 2017 keinen Marktanteil von mehr als 10 Prozent gab.

Anzeige

Den Tagessieg holte sich am Donnerstag stattdessen die ARD-Krimi-Wiederholung "Schmerzgrenze - Der Usedom-Krimi" mit 5,34 Millionen Zuschauenden und 21,2 Prozent. Um 20.15 Uhr kam RTL dem Ersten am nächsten: "Das große Zocker-Special" von "Wer wird Millionär?" schalteten 3,36 Millionen ein - 15,3 Prozent. Erst hinter ProSieben folgt dann im Prime-Time-Ranking die ZDF-Serie "Wendehammer", die mit 1,47 und 1,39 Millionen Interessierten nur 5,9 und 5,4 Prozent erzielte.

Über die Mio.-Marke sprang um 20.15 Uhr auch noch Vox mit "Robin Hood", den diesmal 1,18 Millionen (5,0 Prozent) einschalteten. Sat.1 lockte mit den "Spaßgiganten" nur 0,75 Millionen (3,0 Prozent), RTL Zwei mit "Hartes Deutschland" 0,65 Millionen (2,6 Prozent) und Kabel Eins mit "Charlie und die Schokoladenfabrik" 0,58 Millionen (2,4 Prozent). Vor den drei letztgenannten Sendern platzierte sich in der Prime Time noch ZDFneo mit "Mission: Impossible" und 0,87 Millionen, sowie 3,5 Prozent.

Video Daily - TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 26. Mai 2022
PlatzSenderTitelStartzeitDauerSehb. (Mio.)MA (%)
1Das ErsteSchmerzgrenze - Der Usedom-Krimi20:15:491:29:065,34221,2
2Das ErsteTagesschau19:59:510:15:585,27923,4
3RTLWer wird Millionär? Das große Zocker-Special20:14:592:36:393,36215,3
4ZDFheute / Wetter18:59:470:15:413,27319,4
5Das ErsteKommissar Dupin - Bretonisches Leuchten21:46:251:28:412,60112,1
6ZDFSOKO Stuttgart18:15:260:42:312,37216,3
7ZDFheute journal / Wetter21:44:100:15:382,3359,5
8RTLRTL aktuell18:44:510:19:022,33014,6
9ZDFVom Lockdown zum Lebenstraum19:16:280:13:332,29513,0
10ZDFNotruf Hafenkante19:31:000:42:322,22010,9
11ProSiebenGermany's Next Topmodel - by Heidi Klum20:14:582:06:221,9318,1
12ZDFMarkus Lanz22:00:371:14:371,8588,9
13ZDFDie Rosenheim-Cops16:17:060:42:381,85816,4
14ZDFheute Xpress16:10:510:05:061,76315,9
15ZDFhallo deutschland17:13:111:01:261,70713,9
16Das ErsteTagesthemen23:16:240:31:411,59311,1
17Das ErsteDie Küstenpiloten - Kleine Schwester, großer Bruder18:30:111:28:071,5899,2
18ZDFheute17:01:070:11:341,55713,3
19ZDFBares für Rares - Lieblingsstücke14:50:001:19:221,51214,2
20ZDFWendehammer20:15:010:44:111,4675,9
21ZDFWendehammer20:59:120:44:061,3865,4
22NDR FernsehenNDR regional19:30:000:29:001,3677,0
23Das ErsteEinmal Toskana und zurück17:03:201:25:501,26610,2
24VoxRobin Hood20:15:122:11:081,1855,0
25WDR FernsehenLokalzeit-Geschichten19:30:000:29:201,1796,1

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen reichten "Germany's next Topmodel" 1,13 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer für den Prime-Time-Sieg und einen Marktanteil von 21,0 Prozent. Auch hier entsprechen die 1,13 Millionen einem neuen Final-Tief in der Historie der Casting-Soap, die 21,0 Prozent sind der schwächste Wert seit 2017. Der bisherige Zuschauer-Minusrekord der "Topmodel"-Finals stammte auch hier bisher aus dem Jahr 2015 mit der Bombendrohung: 1,50 und 1,47 Millionen 14- bis 49-Jährige sahen damals die beiden Anläufe, die 1,13 Millionen aus diesem Jahr liegen da also nochmal deutlich drunter.

Der schärfste Konkurrent der ProSieben-Show hieß "Wer wird Millionär? Das große Zocker-Special", kam den "Topmodels" mit 0,60 Millionen und 12,0 Prozent aber nicht wirklich nahe. Für "Schmerzgrenze - Der Usedom-Krimi" entschieden sich 0,50 Millionen (9,3 Prozent), für "Die Spaßgiganten" von Sat.1 0,37 Millionen (6,8 Prozent).

Jeweils 0,30 Millionen 14- bis 49-Jährige und 5,5 Prozent erreichten RTL Zwei mit "Hartes Deutschland" und Vox mit "Robin Hood", auf 0,29 Millionen und 5,4 Prozent kam Kabel Eins mit "Charlie und die Schokoladenfabrik". Am Ende der großen acht Sender landete in der Prime Time mit klarem Rückstand das ZDF: Die beiden Folgen der Serie "Wendehammer" sahen ab 20.15 Uhr ganze 0,20 und 0,24 Millionen junge Menschen, die Marktanteile lagen mit 3,9 und 4,2 Prozent weit unter dem Sender-Normalniveau.

Video Daily - TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 26. Mai 2022
PlatzSenderTitelStartzeitDauerSehb. (Mio.)MA (%)
1ProSiebenGermany's Next Topmodel - by Heidi Klum20:14:582:06:221,13221,0
2Das ErsteTagesschau19:59:510:15:580,85119,8
3RTLWer wird Millionär? Das große Zocker-Special20:14:592:36:390,60312,0
4Das ErsteSchmerzgrenze - Der Usedom-Krimi20:15:491:29:060,5029,3
5RTLRTL aktuell18:44:510:19:020,48417,1
6ProSiebenred.23:10:030:45:330,45313,9
7Sat.1Die Spaßgiganten - Deutschland macht Urlaub20:14:271:30:120,3676,8
8RTLComeback oder weg?19:06:230:47:160,34810,2
9ZDFheute journal / Wetter21:44:100:15:380,3456,0
10ProSiebenGalileo19:04:520:50:140,3129,3
11ZDFMarkus Lanz22:00:371:14:370,3116,0
12RTL ZweiHartes Deutschland - Leben im Brennpunkt20:14:011:30:300,2975,5
13VoxRobin Hood20:15:122:11:080,2965,5
14Kabel EinsCharlie und die Schokoladenfabrik20:14:321:43:510,2925,4
15RTLVier Fäuste gegen Rio16:33:001:41:160,29212,3
16ProSiebenNewstime18:00:000:08:570,27811,6
17ProSiebenThe Big Bang Theory15:16:480:18:000,27612,8
18RTLDer Große mit seinen außerirdischen Kleinen12:39:101:29:000,26913,2
19ProSiebenThe Big Bang Theory14:48:340:19:340,26312,4
20ZDFheute / Wetter18:59:470:15:410,2639,0
21RTLDer Bomber14:29:091:36:390,26112,3
22ProSiebenThe Big Bang Theory17:06:220:19:020,26111,5
23Sat.1Sat.1 Nachrichten19:56:530:13:150,2596,3
24Das ErsteKommissar Dupin - Bretonisches Leuchten21:46:251:28:410,2464,7
25RTLPlattfuss in Hongkong10:17:351:50:360,24512,6

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Am Mittwoch überraschte der eigenproduzierte Vox-Film "Weil wir Champions sind" mit starken Zahlen. 2,07 Millionen sahen ab 20.15 Uhr zu, der Marktanteil lag bei tollen 8,7 Prozent. Damit war Vox in der Prime Time der stärkste Sender, noch vor RTL, das mit "Mario Barth deckt auf" 2,02 Millionen und 8,5 Prozent erzielte. Den Tagessieg holte sich aber der ZDF-Film "Vier" mit 4,02 Millionen und 16,8 Prozent. Das Erste folgt um 20.15 Uhr mit 3,47 Millionen und 15,1 Prozent für den "Brennpunkt: Amoklauf in der Grundschule", den Film "Männertreu" sahen danach noch 3,11 Millionen (12,9 Prozent).

Vor die anderen Privatsender, also alle außer Vox und RTL, schob sich in der Prime Time noch ZDFneo - mit 0,96 Millionen und 4,0 Prozent für eine "Wilsberg"-Wiederholung. ProSieben folgt um 20.15 Uhr mit 0,92 Millionen und 3,9 Prozent für "TV total", Kabel Eins erreichte mit "Karate Kid" 0,90 Millionen und ebenfalls 3,9 Prozent, RTL Zwei mit dem "Kampf der Realitystars" 0,83 Millionen und 3,5 Prozent, Sat.1 mit dem Flop "Club der guten Laune" nur 0,60 Millionen und miserable 2,5 Prozent.

Video Daily - TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 25. Mai 2022
PlatzSenderTitelStartzeitDauerSehb. (Mio.)MA (%)
1ZDFVier20:15:251:27:474,02016,8
2Das ErsteTagesschau20:00:000:15:323,96518,4
3Das ErsteBrennpunkt: Amoklauf in der Grundschule20:15:320:10:233,47015,1
4ZDFheute journal21:44:220:28:133,43814,6
5Das ErsteMännertreu20:25:551:28:183,11012,9
6ZDFheute18:59:410:20:502,83117,0
7ZDFSOKO Wismar18:02:400:43:442,80119,7
8RTLRTL aktuell18:44:550:20:412,73817,4
9ZDFauslandsjournal22:14:480:29:222,63012,7
10Das ErsteWer weiß denn sowas?17:59:490:44:442,61818,9
11Das ErstePlusminus21:55:140:29:072,37710,5
12Das ErsteTagesthemen22:24:520:34:472,22011,3
13ZDFDie Rosenheim-Cops16:13:190:42:442,17423,8
14RTLGute Zeiten, schlechte Zeiten19:38:320:21:422,12510,5
15VoxWeil wir Champions sind20:14:561:31:352,0698,7
16RTLMario Barth deckt auf20:15:011:27:032,0208,5
17ZDFheute - in Europa15:58:230:13:571,98522,4
18ZDFBlutige Anfänger19:27:390:42:591,8859,6
19ZDFBares für Rares15:05:240:52:021,83821,2
20ZDFZDFzoom: Die Spur: Bunker, Sirenen, Vorräte22:45:000:29:451,80510,2
21Das ErsteHubert ohne Staller18:48:400:48:101,79410,6
22RTLRTL Direkt22:15:020:20:251,7858,5
23RTLAlles was zählt19:07:360:22:071,7269,9
24ZDFLeute heute17:45:530:11:051,72515,2
25ZDFheute16:59:440:13:501,71118,5

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen verfehlten alle TV-Programme am Mittwoch mit deutlichem Abstand die Mio.-Marke. Ganze 0,72 Millionen junge Zuschauende reichten "RTL Direkt" für den Tagessieg, auf nahezu identische Zahlen, die sich erst in der dritten Nachkommastelle unterscheiden, kamen "Mario Barth deckt auf" als 20.15-Uhr-Sieger, sowie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Die 20-Uhr-"Tagesschau" des Ersten hat mit 0,71 Millionen auch nur einen minimalen Rückstand.

Um 20.15 Uhr kam RTL ProSieben am nächsten: "TV total" erzielte mit 0,59 Millionen 14- bis 49-Jährigen einen Marktanteil von immerhin 12,1 Prozent. Das Erste hielt mit dem "Brennpunkt: Amoklauf in der Grundschule" nach der "Tagesschau" noch 0,58 Millionen (12,6 Prozent) beim Sender, den Film "Männertreu" sahen danach aber ganze 0,25 Millionen (5,0 Prozent).

Einen tollen Marktanteil erzielte auch bei den 14- bis 49-Jährigen die Vox-Eigenproduktion "Weil wir Champions sind": 0,56 Millionen entsprachen 11,1 Prozent. Der "Kampf der Realitystars" erreichte bei RTL Zwei um 20.15 Uhr 0,42 Millionen und starke 8,3 Prozent, "Karate Kid" bei Kabel Eins 0,30 Millionen und 5,9 Prozent, das ZDF mit "Vier" 0,24 Millionen und 4,9 Prozent, Sat.1 mit dem "Club der guten Laune" nur 0,18 Millionen und 3,6 Prozent.

Video Daily - TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 25. Mai 2022
PlatzSenderTitelStartzeitDauerSehb. (Mio.)MA (%)
1RTLRTL Direkt22:15:020:20:250,72414,1
2RTLMario Barth deckt auf20:15:011:27:030,72314,4
3RTLGute Zeiten, schlechte Zeiten19:38:320:21:420,71718,4
4Das ErsteTagesschau20:00:000:15:320,71116,9
5ProSiebenTV total20:15:020:49:590,59012,1
6Das ErsteBrennpunkt: Amoklauf in der Grundschule20:15:320:10:230,58412,6
7VoxWeil wir Champions sind20:14:561:31:350,55911,1
8RTLRTL aktuell18:44:550:20:410,50819,4
9Das ErsteTagesthemen22:24:520:34:470,50810,5
10RTLstern TV22:35:271:02:040,50112,3
11RTLAlles was zählt19:07:360:22:070,41813,7
12RTL ZweiKampf der Realitystars20:14:041:42:330,4188,3
13Das ErstePlusminus21:55:140:29:070,4127,7
14RTLExclusiv - Das Star-Magazin18:30:020:11:010,37315,3
15ProSiebenGalileo19:05:000:50:000,35710,7
16RTLRTL-Nachtjournal00:00:190:25:060,34312,7
17RTLNews Spezial00:25:250:15:010,31614,5
18ZDFheute journal21:44:220:28:130,3115,9
19ZDFauslandsjournal22:14:480:29:220,3096,1
20Sat.1Sat.1 Nachrichten19:56:580:13:030,3067,6
21VoxDas perfekte Dinner19:00:280:58:580,3039,1
22Kabel EinsKarate Kid20:14:291:57:550,2965,9
23ProSiebenThe Big Bang Theory16:29:440:19:470,29417,6
24ProSiebenZervakis & Opdenhövel. Live.21:26:210:58:250,2905,6
25ZDFZDFzoom: Die Spur: Bunker, Sirenen, Vorräte22:45:000:29:450,2766,2

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

Die deutschen Netflix-Charts führt unterdessen weiterhin die Anwaltsserie "The Lincoln Lawyer" an, seit nunmehr zehn Tagen. Auf 2 bleibt der mexikanische Hit "Wer hat Sara ermordet?", auf 3 die Romanze "A Perfect Pairing". Wie alle sieben Tage wegen einer neuen Folge zurück in der Top Ten: "Better Call Saul".

Video Daily - Netflix: Top 10 Deutschland / 26. Mai 2022
Platz24. MaiProgrammFilm/Serie
11The Lincoln LawyerSerie
22Wer hat Sara ermordet?Serie
33A Perfect PairingFilm
44Jackass 4.5Film
58The Good DoctorSerie
65Senior YearFilm
7WEBetter Call SaulSerie
87Willkommen auf EdenSerie
96Love, Death + RobotsSerie
109F*ck die Liebe nochmalFilm

Quelle: Netflix / abgerufen am 27. Mai 2022, 9 Uhr

Prime Video:

In den deutschen Charts von Amazons Streamingdienst Prime Video hat der Comedy-Hit "LOL" den ersten Platz zurück erobert. Die neue Sci-Fi-Serie "Night Sky" fiel hingegen auf den zweiten Rang zurück. "The Wilds" bleibt Dritter. Zurück in der Liste: der Film "The Ice Road" auf 8.

Video Daily - Prime Video: Top 10 Deutschland / 26. Mai 2022
Platz24. MaiProgrammFilm/Serie
12LOL: Last One LaughingSerie
21Night SkySerie
33The WildsSerie
45Star Trek: PicardSerie
56ReacherSerie
67Midway - Für die FreiheitFilm
74Fear The Walking DeadSerie
8WEThe Ice RoadFilm
99TotemsSerie
108Outer RangeSerie

Quelle: Amazon / abgerufen am 27. Mai 2022, 9 Uhr

YouTube:

Das meistgesehene deutschsprachige YouTube-Video vom Mittwoch und Donnerstag war mit gigantischen Vorsprung der neue Rammstein-Clip "Dicke Titten", der bis zum Freitagmorgen 4,6 Millionen Views eingesammelt hat. Dahinter folgen mit fast 700.000 und fast 550.000 Abrufen "Der Spiegel" mit einem Bericht über Reichsbürger, sowie Rezos "GNTM Exposed: Mi$$brauch, Lügen und Minderjährige".

Video Daily - YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 25. und 26. Mai 2022

Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: Videos, die am 25. und 26. Mai 2022 veröffentlicht wurden / *Stand: 27. Mai 2022, 9 Uhr

Disney+, RTL+, Joyn, Sky, Instagram und Facebook:

In der deutschen Beliebtheitsskala von Disney+ sieht die Top 5 sprangen "The Kardashians" dank neuer Folge zurück in die Top 5 - bis auf Platz 2. Ganz vorn bleibt der Dauerbrenner "Grey's Anatomy", auf 3 und 4 folgen die Animationsserien "Family Guy" und "Die Simpsons". Erstmals überhaupt in der Disney+-Top-5: die Polizeiserie "The Rookie" auf 5. Bei RTL+ hat "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die Führung zurück erobert, auf 2 und 3 folgen "Ex on the Beach" und "Alles was zählt". Bei Joyn tat sich auf den ersten drei Plätzen mal wieder gar nichts: "Das Duell um die Welt – Team Joko gegen Team Klaas" führt vor "TV total" und "Germany’s next Topmodel". Die Spitze der Streaming-Charts von SKy, die nur einmal pro Woche aktualisiert werden, hat die Serie "Das Boot" verteidigt. Sie führt wie vor einer Woche vor der Fantasy-Serie "La Brea". Von 4 auf 3 sprang "The Gilded Age", von 0 auf 4 sprang der Horrorfilm "Saw: Spiral" udn von 3 auf 5 rutschte "Snake Eyes: G.I. Joe Origins".

Die drei meistgesehenen deutschsprachigen Instagram-Videos kam am Mittwoch und Donnerstag von der "Tagesschau": 955.000 Views gab es für "Amoklauf an Grundschule in Texas", "Neuer Weltrekord in Frankreich" erreichte 860.000 Abrufe und ein Ausschnitt aus der Pressekonferenz mit Basketball-Trainer Steve Kerr zu den Morden an der Grundschule in Texas 461.000. Bei Facebook liegt die Seite "Crazy Showhorses" mit 1,03 Millionen Views für "An manchen Tagen hat Calimero einfach keine Lust" vorn, dahinter folgen "Typisch Bugra- FaxxenTV" mit 899.000 Views für "Er ärgert seine Frau", sowie "ZDF heute" mit "Wutrede von Warriors-Coach Kerr nach Schulattentat" mit 795.000.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Prime-Video-, Disney+-, RTL+, Joyn- sowie den wöchentlichen Sky-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen YouTube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige