Anzeige
Bewegtbild/TV

Öffentlich-Rechtliche besiegen Privat-TV mit Jahres-Marktanteil von 50,9 Prozent

Das Comeback des öffentlich-rechtlichen Fernsehens nimmt weiter Fahrt auf: Mit einem Jahres-Marktanteil von 50,9 Prozent steigerten sich die Sender von ARD und ZDF erstmals seit fast 30 Jahren über die 50-Prozent-Marke und besiegten das gesamte Privatfernsehen. Die Jahres-Marktanteile von mehr als 90 Sendern - nur bei MEEDIA:

Jens Schröder05.01.2022 11:02
Foto: Imago / Waldmüller

Noch vor einigen Jahren wäre eine solche Entwicklung völlig undenkbar gewesen: Privatsender boomten, ARD und ZDF waren auf dem Weg nach unten. Doch das gesteigerte Informationsbedürfnis in Pandemie-Zeiten und die Fülle an Eigenproduktionen in Zeiten, in denen Hollywood-Inhalte eher bei Netflix und Prime Video als bei RTL und ProSieben konsumiert werden, haben die Verhältnisse gedreht.

Anzeige