Anzeige
Bewegtbild/TV

Reform: Auf der Suche nach dem idealen Urheberrecht

In der Diskussion um die Urheberrechtsreform, zu der am 12. April im Bundestagsausschuss für Recht und Verbraucherschutz eine Anhörung stattfindet, melden sich in einem Gastbeitrag mit Dr. Günter Krings und Ansgar Heveling zwei Bundespolitiker zu Wort, die in der geplanten Novelle einen richtigen Schritt im Ringen um einen vernünftigen Interessenausgleich sehen.

Meedia Redaktion08.04.2021 08:59
Günter Krings und Ansgar Heveling –
Günter Krings und Ansgar Heveling – Foto: Krings, Laurence Chaperon / Heveling
Anzeige
Anzeige