Anzeige
DMEXCO 2022

Google Update: Warum Publisher depublizieren sollten

Google wird kritisiert, weil die Suchergebnisse, nicht mehr die Qualität hätten, die User benötigen. Jetzt hat der Suchmaschinenriese ein Update ausgerollt, dass irrelevanten Inhalten (mal wieder) den Kampf ansagt. Wir haben Top-SEOs befragt, was das für Medien und Marken bedeutet.

Frank Puscher30.08.2022 12:30
Gelingt es Google mit dem neuen Update, hilfreiche von sinnlosen Inhalten zu unterscheiden?
Gelingt es Google mit dem neuen Update, hilfreiche von sinnlosen Inhalten zu unterscheiden? - Foto: Imago / Panama Pictures

„Google stirbt.“ Markanter als der Web-Entwickler Dimitri Bereton kann man es wohl kaum ausdrücken. In seinem Blog-Post kritisiert er, dass viele Suchergebnisse nicht die vom User erwünschten Resultate liefern, sondern vor allem gut optimierte Websites verlinken, die nicht selten nur auf den schnellen Klick schielen (Clickbaiting).

Anzeige