Anzeige
FEMEEDIA

Zählen, was zählt – über den Gender Data Gap und sexistische Algorithmen

Daten, Algorithmen und KPIs können Unternehmen richtig Schaden zufügen. Zumindest, solange sie messen, was gezählt werden kann und nicht was zählt. Woher das kommt und warum das so ist, beschreibt Katharina Schüller, Gründerin der Beratung Stat-Up in einem Gastbeitrag für MEEDIA.

Meedia Redaktion09.12.2021 16:00
Katharina Schüller –
Katharina Schüller – Foto: E+A Fotografie
Anzeige
Anzeige