Anzeige
Interview

"Mode kann man nicht unpolitisch betrachten"

Seit Februar verantwortet Kerstin Weng die deutsche "Vogue" als Head of Editorial Content. MEEDIA sprach mit ihr über Pläne, Gestaltungsspielräume im internationalen Condé-Nast-Netzwerk und Haltung im Modejournalismus.

Andreas Marx20.05.2022 14:29
Kerstin Weng –
Kerstin Weng – Foto: Katja Brömer
Anzeige