Anzeige
Marken

Wegen Corona-Krise: RTL Group kassiert Jahresprognose und streicht Dividende

Eine Überraschung ist es in Zeiten der ausufernden Corona-Krise, die die Medienbranche besonders trifft, kaum noch: Auch die RTL Group warnt nun vor einer schlechteren Geschäftsentwicklung als bislang erwartet. Kurz vor Handelsschluss in Frankfurt teilte der MDax-Konzern mit, dass er seinen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr nun nicht mehr halten könne. Auch die stets satte Dividenzahlung soll gestrichen werden. Die Aktie taumelt in Richtung eines Allzeittiefs.

Nils Jacobsen02.04.2020 21:45
Anzeige
Anzeige