Anzeige
Marktdaten Marken

Werbemarkt: Erholung ja, aber Rückkehr zu Vorkrisenniveau nicht durchgängig

Die Werbewirtschaft wird 2021 um 2,2 Milliarden Euro und rund 5 Prozent auf 47 Milliarden Euro wachsen (2020: 45 Milliarden Euro), wie der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) prognostiziert. Die Investitionen in Werbung steigen auf 35,32 Milliarden Euro, die Netto-Werbeeinnahmen der Medien auf 25,22 Milliarden Euro.

Meedia Redaktion10.11.2021 23:05
ZAW-Präsident Andreas F. Schubert –
ZAW-Präsident Andreas F. Schubert –
Anzeige
Anzeige