Anzeige
Marktdaten Medien

Webradio-Charts: 80s80s Radio wächst gegen den Trend

Die meisten deutschen Webradio-Sender wurden im dritten Quartal weniger gehört als noch im zweiten. Das ist eins der Ergebnisse der neuesten MA IP Audio. Eine der Ausnahmen: das 80s80s Radio aus Rostock, das sich um 25,7 Prozent steigerte und damit in die Top 50 einstieg.

Jens Schröder01.12.2021 15:51
Foto: Agma

Ganz vorn im Sender-Ranking bleibt SWR3 mit 12,05 Millionen Sessions pro Durchschnittsmonat. Trotz eines Rückgangs um 9,4 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal bleibt der Sender vor WDR 2 mit 11,37 Millionen. Auch dort ging ein beträchtlicher Teil der Sessions verloren - 8,7 Prozent. Die Sender auf den Rängen 3 bis 22 verloren ebenfalls. Allzu überraschend sind die Verluste allerdings nicht, in den dritten Quartalen wurde auch in den vergangenen Jahren jeweils weniger Webradio gehört als in den ...

Anzeige