Anzeige
Digital only

"Absatzwirtschaft" verabschiedet sich von Print

Das Marketing-Magazin "Absatzwirtschaft" stellt die gedruckte Version des traditionsreichen Titels mit sofortiger Wirkung ein. Die aktuelle Ausgabe wird die letzte sein, die auf Papier erscheint, schrieb Chefredakteurin Christa Müller im am Mittwoch veröffentlichten Editorial. Die redaktionelle Arbeit geht digital weiter und die Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Marketingclubs wird fortgesetzt.

Frank Puscher13.06.2024 09:21
Absatzwirtschaft verabschiedet sich von Print
Die letzte gedruckte Version der Absatzwirtschaft ist soeben erschienen - Bilder: Absatzwirtschaft

Die frühere „Schwester“ von MEEDIA, das Marketing-Magazin "Absatzwirtschaft", zieht die Reißleine in Sachen Kosten. „Auch wir können uns der Entwicklung des Printmedienmarkts nicht entziehen“, schreibt Chefredakteurin Christa Müller in ihrem am Mittwoch veröffentlichten Editorial. Müller war 2020 und 2021 stellvertretende Chefredakteurin bei MEEDIA.

Anzeige