Anzeige
FAST-Channels

Einstieg in populäres Geschäftsmodell: RTL rollt acht Themensender aus

RTL Deutschland hat im Stillen acht kostenlose, werbe-finanzierte Themensender gestartet, sogenannte FAST Channels. Darunter stehen Angebote zu den TV-Sendungen "Shopping Queen", "Alles was zählt" und "Bauer sucht Frau".

Henning Kornfeld 05.06.2024 10:18
Einstieg in populäres Geschäftsmodell: RTL rollt acht Themensender aus
RTL + geht neue Wege RTL+/Screenshot

Das Geschäftsmodell gibt es seit etwa zwei Jahren: FAST-Channels (steht für "Free Ad Supported Streaming Television"). Das sind monothematische, kostenlose Bewegtbild-Angebote. Sie sind quasi die Online-Entsprechung zum herkömmlichen werbefinanzierten linearen Fernsehen und sollen diejenigen erreichen, die sich vom überbordenden Angebot der Streaming-Plattformen zuweilen überfordert fühlen.

Anzeige