Anzeige
Medien

Regenbogenflagge vor Kanzleramt: Philip Plickert bittet um Entschuldigung nach Vorwürfen gegen ZDF und DPA

"FAZ"-Korrespondent Philip Plickert hat dem ZDF Bildmanipulation vorgeworfen. Das konnte schnell entkräftet werden. Seinen viralen Tweet hatte Plickert nach Kritik gelöscht. Jetzt folgt eine Entschuldigung.

Tobias Singer26.07.2022 08:05
Die Regenbogenflagge weht vor dem Kanzleramt – "FAZ"-Redakteur Philip Plickert wirft dem ZDF offen Manipulation vor. Die DPA, Quelle für das Bild, zeigt sich auf MEEDIA-Nachfrage verwundert und hat einen Ratschlag für Plickert parat –
Die Regenbogenflagge weht vor dem Kanzleramt – "FAZ"-Redakteur Philip Plickert wirft dem ZDF offen Manipulation vor. Die DPA, Quelle für das Bild, zeigt sich auf MEEDIA-Nachfrage verwundert und hat einen Ratschlag für Plickert parat – Foto: Imago/ Collage MEEDIA
Anzeige
Anzeige