Anzeige
Medien

Spekulationen über Luke Mockridge's Liebesbeziehungen sind zulässig

Der Comedian Luke Mockridge muss Spekulationen über seine möglichen Liebesbeziehungen hinnehmen. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe weist die Klage des Komikers zurück. Seine Persönlichkeitsrechte seien nicht verletzt worden.

Meedia Redaktion13.09.2022 08:29
Der Komiker Luke Mockridge muss sich Spekulationen gefallen lassen -
Der Komiker Luke Mockridge muss sich Spekulationen gefallen lassen - Foto: Imago/Revierfoto
Anzeige