Anzeige
Medien

Springer-CEO Döpfner verteidigt die "Bild" gegen interne Kritik – und macht es sich zu einfach

Im Rahmen einer digitalen Fragerunde stellte sich Axel-Springer-CEO Mathias Döpfner wieder einmal Fragen aus der Belegschaft. Dabei ging es auch um die Rolle der "Bild". Döpfner verteidigte die Boulevardmarke gegen Kritik, machte es sich dabei aber viel zu einfach.

Stefan Winterbauer07.07.2021 09:14
Mathias Döpfner –
Mathias Döpfner – Foto: Imago
Anzeige
Anzeige