Anzeige
Plattformen

Google und YouTube streichen Werbegeld für Klimawandel-Leugner

Google dreht Klimawandel-Leugnern den Geldhahn zu: Eine neue Werberichtlinie des Konzerns verbietet die Monetarisierung von Inhalten, "die dem etablierten wissenschaftlichen Konsens über die Existenz und die Ursachen des Klimawandels widersprechen".

Meedia Redaktion08.10.2021 07:58
Anzeige