Anzeige
Publisher

Bertelsmann-Chef Thomas Rabe will an „Spiegel“-Beteiligung festhalten

Der Medienkonzern Bertelsmann hat kein Interesse, sich von seiner Beteiligung an der Hamburger „Spiegel“-Gruppe zu trennen. Damit laufen auch Avancen der Mitarbeiter-KG ins Leere, bei einem Verkauf der Verlagsbeteiligung parat zu stehen. Doch auch neue Gerüchte machen die Runde.

Gregory Lipinski25.10.2022 09:48
"Spiegel"-Verlagsgebäude an der Ericusspitze in Hamburg –
"Spiegel"-Verlagsgebäude an der Ericusspitze in Hamburg – Foto: Imago
Anzeige
Anzeige