Anzeige
Publisher

Das sagt die Branche zur Neuausrichtung der Marke "Stern"

Der „Stern“ will politisch und wirtschaftlich relevanter werden, dabei weniger lifestylig anmuten. Damit steuert das Wochenmagazin ins Fahrwasser des „Spiegel“. Eine gute Idee für Absatz und Vermarktung des Blattes? MEEDIA hat sich in der Branche umgehört.

Gregory Lipinski11.02.2021 16:30
Foto: Imago
Anzeige