Anzeige
Publisher

Warum "Strive"-Verlegerin Katharina Wolff jetzt auch Männer aufs Cover nimmt

In der Corona-Zeit gründete Katharina Wolff mit "Strive" ein Wirtschaftsmagazin für Frauen. Jetzt öffnet die Verlegerin das Blatt für Männer. Warum sie das tut und welchen Herausforderungen sie sich im hart umkämpften Markt der Wirtschaftspresse stellen muss, erklärt sie im MEEDIA-Interview.

Gregory Lipinski28.07.2022 13:45
"Strive"-Verlegerin Katharina Wolff –
"Strive"-Verlegerin Katharina Wolff – Fotos: Strive
Anzeige