Anzeige
Publisher

"Werden uns nicht beugen" Grosso-Chef stemmt sich gegen die Verlage

Die Verhandlungen zwischen den Verlagen und den Pressegrossisten drohen zu einer Hängepartie zu werden. Grosso-Verbandschef Frank Nolte ist nicht bereit, sich den Forderungen der Verlage nach einem „Cost plus“-Modell zu beugen. Auch gegen einen Verstoß der Printhäuser beim Kartellamt wolle man sich juristisch wehren.

Gregory Lipinski28.09.2022 09:25
Pressegrosso-Verbandsschef Frank Nolte
Pressegrosso-Verbandsschef Frank Nolte
Anzeige