Anzeige
Publishing

Die Auflagen-Bilanz der Tages- und Wochenzeitungen: "Bild" und "Welt" verlieren erneut mehr als 10%, "Die Zeit" legt dank massivem Digital-Plus zu

Die Quartalsbilanz der überregionalen Zeitungen fällt gewohnt durchmischt aus: Während Springers "Bild", "Welt" und "Bild am Sonntag" erneut mehr als 10% der Abos und Einzelverkäufe im Vergleich zum Vorjahr verlieren - und das "Neue Deutschland" sogar mehr als 15% -, kamen "Handelsblatt", "taz" und "Die Zeit" glimpflich davon. "Die Zeit" liegt sogar über Vorjahr - dank deutlich gesteigerter ePaper-Abos.

Jens Schröder17.01.2020 09:50
Anzeige
Anzeige