Anzeige
Publishing

Geht es der gedruckten Welt bald an den Kragen? Axel Springer konzentriert Print-Marketing auf Welt am Sonntag

Bei Axel Springer schraubt man an der Vertriebs- und Marketingstrategie für die Welt-Gruppe. Montags bis samstags sollen Auflagenbestandteile, "die sich nicht rechnen", künftig komplett wegfallen. Print-Marketing-Aktionen sollen künftig auf die besser vermarktete Welt am Sonntag konzentriert werden. Das Medienhaus könnte hier den Boden dafür bereiten, langfristig auf eine werktägliche Print-Ausgabe zu verzichten.

Stefan Winterbauer26.03.2019 14:48
Stephanie Caspar, Vorstandsmitglied National News Media & Marketplaces bei Springer
Stephanie Caspar, Vorstandsmitglied National News Media & Marketplaces bei Springer ©Picture-Alliance
Anzeige
Anzeige