Anzeige
Publishing

"Gute Arbeit, Kleine. Aber Rupert will, dass Trump gewinnt": Reporterin deckte Sex-Affäre auf, Fox News degradierte sie

Der Trump-freundliche US-Sender Fox News wusste offenbar schon vor der Wahl von der Affäre des konservativen Präsidentschaftskandidaten mit Pornostar Stormy Daniels. Einen Bericht dazu haben die Chefredakteure aber bewusst zurückgehalten – wohl auf Anweisung des Eigentümers Rupert Murdoch, der sich Trump als Präsidenten wünschte. Der New Yorker hat den brisanten Vorgang von 2016 jetzt enthüllt.

05.03.2019 09:23
Donald Trump und Fox-Eigentümer Rupert Murdoch haben bis heute eine gute Beziehung. Fox News soll sogar einen Trump-schädlichen Bericht zurückgehalten haben
Donald Trump und Fox-Eigentümer Rupert Murdoch haben bis heute eine gute Beziehung. Fox News soll sogar einen Trump-schädlichen Bericht zurückgehalten haben ©Fotos: Picture Alliance/ imago/ZUMA Press/ Montage: MEEDIA
Anzeige
Anzeige