Anzeige
Publishing

"In der Ära Merkel hat die Phrasenhaftigkeit der politischen Sprache einen neuen Schub bekommen"

"Und täglich grüßt das Phrasenschwein" ist der Titel eines Buchs, das der FAZ-Politik-Redakteur Oliver Georgi geschrieben hat. Er befasst sich darin mit der Phrasenlastigkeit der Politikersprache. Im Gespräch mit MEEDIA erklärt Georgi, warum er glaubt, dass Medien und Wähler auch eine wichtige Rolle dabei spielen, dass Politiker immer häufiger in Stanzen sprechen.

Stefan Winterbauer02.05.2019 07:55
"Und täglich grüßt das Phrasenschwein": FAZ-Redakteur Oliver Georgi Foto: FAZ/Wolfgang Eilmes
"Und täglich grüßt das Phrasenschwein": FAZ-Redakteur Oliver Georgi Foto: FAZ/Wolfgang Eilmes Montage: MEEDIA
Anzeige
Anzeige