Anzeige
Publishing

Möglicher Fichtner-Putsch: Machen hausinterne Kräfte Politik gegen die Spiegel-Chefredaktion?

Eine Veröffentlichung des Funke-Medienredakteurs Kai-Hinrich Renner sorgt zum Ende der Woche für große Irritationen und Verwunderung in der Medienbranche – hat der designierte Spiegel-Co-Chefredakteur Ullrich Fichtner bei einem Vortrag zugegeben, Aussagen mehrerer Zitatgeber in einer Person zusammengefasst zu haben? Belege dafür gibt es keine, Spiegel-Intern wittert man nun eine Verschwörung. Plant jemand einen Fichtner-Putsch?

Marvin Schade15.03.2019 10:56
Ullrich Fichtner (re.) könnte über den Fall Claas Relotius (li.) stolpern
Ullrich Fichtner (re.) könnte über den Fall Claas Relotius (li.) stolpern ©Fotos: Picture Alliance/ Archivbild/ Montage: MEEDIA
Anzeige
Anzeige