Anzeige
Publishing

Vertrag mit Ströer aufgelöst: Madsack vermarktet Regionaltitel im Digitalen künftig selbst

Madsack will seine digitalen Titel ab April in Eigenregie vermarkten und setzt dabei auf programmatische Vermarktung. Den Vertrag mit Ströer hat die Mediengruppe zum Ende dieses Quartals gekündigt.

20.02.2020 07:05
Madsack-CEO Thomas Düffert –
Madsack-CEO Thomas Düffert – Foto: Madsack
Anzeige
Anzeige