Anzeige
MarTech

Zwei Drittel wollen strengere Gesetze beim Datenschutz

Datenschutz ist ein latentes Thema – nicht zuletzt durch die corona-bedingte Digitalisierung – und bekommt in regelmäßigen Abständen wegen Datenlecks oder AGB-Änderungen nochmals Schub. So wundert es nicht, dass „die meisten Internet-Nutzer sich strengere Regeln und Gesetze beim Datenschutz wünschen“.

Reiner Kepler25.05.2021 04:00
Sven Bornemann –
Sven Bornemann – Foto: netID

Das ergab eine repräsentative Umfrage der European netID Foundation. Zudem möchten die meisten besser über die Verwendung ihrer Daten aufgeklärt werden. Und die wenigsten Nutzer glauben, dass sie jederzeit die volle Kontrolle über ihre Daten besitzen, berichtet der Anbieter des gleichnamigen Login-Dienstes.

Anzeige