Anzeige
#trending

Affenpocken, Steve Kerr, "Thor: Love and Thunder"

Guten Morgen! Quasi als Gegenpol zum "Affenpocken"-Hype war ich gestern in einem Tierpark, in dem es (fast) nur Affen gibt. Die leben dort in großen Lebensräumen, weitgehend ohne Zäune und Barrieren zu den Besuchern. Apenheul im niederländischen Apeldoorn - ein klarer Ausflugstipp insbesondere für Klein und Groß aus NRW.

Jens Schröder27.05.2022 05:15
Jens Schröder –
Jens Schröder – Illustration: Bertil Brahm
#trending // Affenpocken

Das Thema, das derzeit die größte Aufmerksamkeit im deutschsprachigen Netz generiert, dürfte die seltene Infektion mit Affenpocken sein. Eine Handvoll Fälle in Deutschland reichen aus, um viele Menschen in Panik zu versetzen. Ein Indiz dafür: Zwischen dem 19. und 25. Mai war die Wikipedia-Seite "Affenpocken" an jedem einzelnen Tag die Seite der deutschsprachigen Wikipedia mit den meisten Abrufen.

Anzeige

Auch in den Social-Media-News-Charts der Artikel mit den meisten Facebook- und Twitter-Interaktionen finden sich diverse Texte weit oben. So kam die "Welt" mit "Erster Fall von Affenpocken in Deutschland bestätigt" und 25.400 Reaktionen auf Platz 3 der jüngsten sieben Tage, die "B.Z." erreichte mit "Drei Fälle von Affenpocken in Berlin" 21.000 und die Top Ten, "Bild" und "Focus Online" kamen mit mehreren Artikeln in die Top 20.

Nun sind die genannten Medien sicher nicht repräsentativ für den gesamten Online-Medienkonsum der Deutschen, doch sie sind wohl repräsentativ für das Erzeugen von Social-Media-Aufregern. Und Themen, die Panik erzeugen (können). Mit zugespitzten Headlines und Social-Media-Posts wie "Jetzt breitet sich das Virus weiter in Europa aus", sowie Artikeln, die wichtige Einordnungen weglassen oder sie erst weit unten bringen, an Stellen, die viele Leserinnen und Leser gar nicht mitbekommen, wird diese Angst und Panik erzeugt, der erste Platz im Wikipedia-Ranking und massenhafte Google-Suchanfragen sind die Folge.

Hinzu kommt, dass direkt wieder Verschwörungstheorien entstehen und die Skepsis an Medien wieder größer wird. Exemplarisch seien hier mal Kommentare auf der Facebook-Seite der "Welt" genannt, die besonders viele Likes bekommen haben: "Es war ja nur eine Frage der Zeit...neue Krankheiten müssen her, damit es spätestens im Herbst wieder von vorne losgeht mit dem impfen, Verboten, Einschränkungen, Schließungen sämtlicher Einrichtungen und, und, und ....und täglich grüßt das Murmeltier". Oder: "Mit Corona kann man den Leuten keine Angst mehr machen.. Nun muss was neues her". Oder: "Deutschland wird nur noch von Angst und Panik regiert."

Alles nicht repräsentativ. Und dennoch: Würden doch alle Medien nicht auf die Anhäufung von Klicks mit allen Mitteln setzen, sondern darauf, wofür sie eigentlich existieren: auf die seriöse Information der Menschen auf allen Wegen. Auch in sozialen Netzwerken. So wie es dann abseits der Medien Leute wie Sandra Ciesek tun, die in 26 Tweets zusammengefasst hat, was im Zusammenhang mit den "Affenpocken" wichtig zu wissen ist. Und damit eben auch, dass es sich um überhaupt kein neues Virus handelt, sondern eins, das seit Jahrzehnten existiert und immer schon auch in Europa und den USA für einzelne Fälle gesorgt hat. Immerhin bekommen auch solche Einordnungen viel Aufmerksamkeit. In diesem Fall mehr als 20.000 Likes und Retweets für den ersten der 26 Tweets.

#trending // Steve Kerr

In den USA war natürlich der grauenhafte Tod zahlreicher Grundschüler und Lehrerinnen durch einen Attentäter in Texas das Thema der Woche. Die größte Aufmerksamkeit in der Diskussion um Folgen der erneuten Morde bekam dabei der ehemalige NBA-Spieler und jetzige Trainer der Golden State Warriors, Steve Kerr. Er nutzte eine Pressekonferenz vor einem der aktuell laufenden Conference Finals, in denen sein Team teilnimmt, um nicht über Basketball zu sprechen, sondern darüber, was falsch läuft im Bezug auf Waffen in den USA.

Die Golden State Warriors posteten den fast dreiminütigen Auftritt u.a. auf Twitter. Sagenhafte 34,9 Millionen Views erreichte das Video bisher, zudem gab es mehr als 1,4 Millionen Likes und Retweets.

Steve Kerr on today's tragic shooting in Uvalde, Texas. pic.twitter.com/lsJ8RzPcmC

— Golden State Warriors (@warriors) May 24, 2022
#trending // "Thor: Love and Thunder"

Auf YouTube sorgte unterdessen wieder einmal ein neuer Marvel-Film für Aufsehen. Diesmal geht es um "Thor: Love and Thunder", der in Deutschland am 7. Juli in die Kinos kommt. Der Trailer - ein Spektakel mit eindrucksvollen Bilder, plattem Humor und Musik von Guns n' Roses (!) - sammelte seit der Veröffentlichung am Dienstag allein auf dem offiziellen "Marvel Entertainment"-Kanal 28,6 Millionen Views ein.

#trending // MEEDIA-Analysen

An dieser Stelle ein paar Lesetipps zu Analysen der aktuellen Woche, die ich auf MEEDIA veröffentlicht habe:

#trending // Deutsche Tops der Woche

Story nach Social-Media-Interaktionen: "BVB 09" - "BVB und Marco Rose gehen getrennte Wege" (41.700 Likes und Shares)

Instagram-Post nach Likes: Julian [julienco_] - "Kuss - Attacke" (742.100 Likes)

Facebook-Post nach Interaktionen: "Kein KFZ Dieselverbot in Deutschland" - "Wie recht er hat." (176.100 Likes, Reactions, Shares und Kommentare)

Tweet nach Likes und Retweets: Lilli Marlene - "Sexualkunde 4. Klasse. In der WhatsApp Gruppe bricht die Hölle los: 'Die Kinder sind zu jung' 'Schmuddelkram' 'Ich melde mein Kind ab' 'Warum über Homosexualität sprechen?' Und niemand merkt, dass genau ihre Entrüstung der Grund für die Notwendigkeit von Aufklärung ist." (35.400 Likes und Retweets)

Google-Suchbegrifffe mit mehr als 500.000 Anfragen an einem der Tage seit vergangenem Freitag: Bibi und Julian, DFB-Pokal-Finale, HSV, Dynamo Dresden, Vatertag

Wikipedia-Seiten mit mehr als 50.000 Abrufen an einem der Tage seit vergangenem Freitag: Affenpocken, Vangelis, RB Leipzig, Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel, Rudolf Schmundt, Tigerstuhl

TV-Sendung nach Zuschauern: "DFB-Pokal: SC Freiburg - RB Leipzig" (8,100 Millionen)

Serie/Film (Netflix): "The Lincoln Lawyer"

Serie/Film (Prime Video): "LOL: Last One Laughing"

Serie/Film (Disney+): "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte"

Youtube-Video nach Views: "Rammstein Official" - "Rammstein - Dicke Titten (Official Video)" (4.628.500 Views)

DVD nach Verkauf: "Spider-Man: No Way Home"

Blu-ray nach Verkauf: "Spider-Man: No Way Home"

Kinofilm nach Besuchern: "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" (202.800)

Podcast-Folge (Spotify): "Gemischtes Hack" - "#185 Zu brotig"

Podcast-Folge (Apple): "Lanz & Precht" - "Ausgabe Achtunddreißig"

Album (Offizielle Deutsche Charts): Rammstein - "Zeit"

Album (Spotify): Kendrick Lamar - "Mr. Morale & The Big Steppers"

Single (Offizielle Deutsche Charts): Luciano - "Beautiful Girl"

Song (Spotify) nach Streams: Luciano - "Beautiful Girl" (6.909.100)

Song (TikTok): Lune - "Verbotene Liebe"

Song (Shazam): Öwnboss & Sevek - "Move Your Body"

Game (PS5) nach Verkauf: "Horizon Forbidden West"

Game (PS4) nach Verkauf: "Lego Star Wars: Die Skywalker Saga"

Game (Switch) nach Verkauf: "Nintendo Switch Sports"

Game (Xbox Series) nach Verkauf: "Lego Star Wars: Die Skywalker Saga"

Game (XBox One) nach Verkauf: "Grand Theft Auto V - Premium Edition"

Game (PC) nach Verkauf: "Landwirtschafts-Simulator 22"

Buch (Hardcover Belletristik) nach Verkauf: Michael Kobr und Volker Klüpfel - "Affenhitze"

Buch (Hardccover Sachbücher) nach Verkauf: Kurt Krömer - "Du darfst nicht alles glauben, was du denkst"

Buch (Paperback Belletristik) nach Verkauf: Cay Rademacher - "Geheimnisvolle Garrigue"

Buch (Paperback Sachbücher) nach Verkauf: John Strelecky - "Überraschung im Café am Rande der Welt"

Buch (Taschenbuch Belletristik) nach Verkauf: Hera Lind - "Für immer deine Tochter"

Buch (Taschenbuch Sachbücher) nach Verkauf: John Strelecky - "Das Café am Rande der Welt"

#trending // Quellen & Feedback

Für die Analysen und Tops der Woche nutze ich u.a. folgende Daten-Quellen und -Tools:

Was finden Sie gut an #trending Weekly? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige