Anzeige
Video

"Bachelor" startet mit 16% schwächer als in den vergangenen Jahren, "Die Wollnys" besiegen Sat.1 und ProSieben

RTLs Kuppel-Soap "Der Bachelor" konnte zum Auftakt nicht an die Leistungen der Vorjahre anknüpfen: 1,59 Mio. 14- bis 49-Jährige entsprachen 16,0% - der schwächste Auftakt-Marktanteil seit der allerersten Staffel 2003. Den Prime-Time-Sieg holte sich die Reihe dennoch souverän, auch weil Sat.1 und ProSieben nicht überzeugten und sogar hinter RTL II landeten. Klare Nummer 1 im Gesamtpublikum: "Marie Brand".

Jens Schröder03.01.2019 08:39
"Der Bachelor" 2018: Andrej Mangold
"Der Bachelor" 2018: Andrej Mangold
Anzeige
Anzeige