Anzeige
Video

Trotz inhaltlichem Neustart: "Big Brother" verliert weitere Zuschauer und landet um 20.15 Uhr hinter sechs anderen Sendern

Auch wenn Sender und Produktionsfirma nach den schwachen "Big Brother"-Quoten Hand an das Konzept gelegt haben, so interessierte die inhaltliche Renovierung am Montagabend noch weniger Leute als zuvor: Nur noch 0,54 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen ab 20.15 Uhr zu, der Marktanteil lag bei blamablen 6,2%. Den Prime-Time-Sieg holte sich stattdessen "Wer wird Millionär?", im Gesamtpublikum "Sarah Kohr - Mord im Alten Land".

Jens Schröder25.02.2020 09:05
Jochen Schropp moderiert "Big Brother - Die Entscheidung"
Jochen Schropp moderiert "Big Brother - Die Entscheidung" © SAT.1 / Willi Weber
Anzeige
Anzeige