Anzeige
Video

Zum ersten Mal seit einem Jahr: Ein "Tatort" ohne Thiel und Boerne knackt die 10-Mio.-Marke

Toller Erfolg für das Kölner "Tatort"-Team: Zum ersten Mal seit fast genau einem Jahr hat ein "Tatort", der nicht aus Münster kam, die 10-Mio.-Zuschauer-Marke übersprungen. 10,59 Mio. sahen den Fall "Kein Mitleid, keine Gnade" ab 20.15 Uhr im Ersten, der Marktanteil lag bei 29,9%. "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" lag später insgesamt auch an Tag 3 über den Vorjahreszahlen, kam aber auch im jungen Publikum nicht am "Tatort" vorbei.

Jens Schröder13.01.2020 08:16
Roland Riebeling, Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt (v.l.n.r.) im "Tatort: Kein Mitleid, keine Gnade"
Roland Riebeling, Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt (v.l.n.r.) im "Tatort: Kein Mitleid, keine Gnade" © WDR/Thomas Kost
Anzeige
Anzeige