Anzeige

DMexco-Umfrage

Klassische Medien sind 2021 die Werbe-Verlierer

Die Lobby der virtuellen DMexco –

Digitale Kanäle werden auch 2021 einen höheren Anteil im Mediamix der deutschen Unternehmen erhalten. Gewinner sind dabei vor allem Suchmaschinen, Soziale Netzwerke und Audio-/Video-Plattformen, klassische Medien haben das Nachsehen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von Civey unter Fachleuten aus Kommunikation, Marketing und PR in Deutschland im Auftrag der DMexco.

Anzeige

Bei 37 Prozent der Befragten wird das eigene Unternehmen 2021 mehr Werbegeld für Suchmaschinen und soziale Netzwerke ausgeben als in diesem Jahr. 23 Prozent wollen mehr in Werbung auf Audio- und Video-Plattformen investieren, 17 Prozent in Anzeigen auf redaktionellen Internetseiten. Der mit Abstand größte Teil der Befragten (40 Prozent) wird 2021 aber in keinem Kanal mehr Geld für Werbung ausgeben. Die Stimmung ist eindeutig: Bei 29 Prozent soll das Budget (im Vergleich zu 2020) im kommenden Jahr stabil bleiben, 26…

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige