Anzeige
News

re:publica 2019: der schmale Grat zwischen politischem Idealismus und homogener Netzblase

In Zeiten von Klimaprotesten, Demokratie-Verdruss und Urheberrechtsreform ging es bei der re:publica19 um die großen Probleme der jungen Generation. Die 13. Ausgabe der Digitalmesse war politischer denn je. Das ist Folge einer sich wandelnden Gesellschaft – und birgt doch Gefahren. Eindrücke von drei Tagen in Berlin.

Robert Tusch08.05.2019 14:16
Das Treffen der Digital Natives: die re:publica in Berlin
Das Treffen der Digital Natives: die re:publica in Berlin © republica/ Montage: MEEDIA
Anzeige
Anzeige